Logo der Oldenburger Tafel
Kaiserstr. 14, 26122 Oldenburg
Telefon (04 41) 2 48 88 54
Telefax (04 41) 8 85 35 08
email@oldenburger-tafel.de
Facebook
 

Unterstützen Sie uns!


Werden Sie Mitglied!

Für Ihren Mitgliedsbeitrag erhalten Sie eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung. Wir freuen uns auf Ihren Aufnahmeantrag.

Zum Öffnen des Aufnahmeantrags benötigen Sie einen PDF-Betrachter, z.B. den kostenlosen Adobe Reader.

Unsere Bankverbindung:
Landessparkasse zu Oldenburg (LzO),
BIC: BRLADE21LZO
IBAN: DE52 2805 0100 0000 4042 85

Werden Sie Sponsor!

Verpflichten Sie sich längerfristig: Sie übernehmen unsere Müllgebühr. Sie finanzieren einen Teil unserer Spritkosten oder bezuschussen unsere Telefongebühren.

Werden Sie Spender!

Ob Firmenjubiläum oder Geburtstag – überzeugen Sie Ihre Gäste, statt Geschenken haltbare Lebensmittel oder einen Beitrag für die Tafel zu spenden.

Annahme von Sachspenden

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 08:30 – 16 Uhr oder nach Vereinbarung (Telefon OL – 2488854)

Werden Sie aktiv!

Melden Sie sich, wenn Sie ehrenamtlich tätig werden möchten – ob im Fahrdienst, in der Ausgabestelle oder im Vorstand.

Sie haben einen Garten mit einem alten Obstbaum oder sogar einen Schrebergarten?

Wenn Ihnen die Ernte über den Kopf wächst, sorgen wir gerne für Abhilfe und holen Ihre Überschüsse ab. Oder Sie bringen einfach Obst und Gemüse an einem Ausgabetag vorbei.

Sie haben Grund zu feiern?

Ob Firmenjubiläum oder privater Geburtstag: Schlagen Sie Ihren Gästen vor, haltbare Lebensmittel für die Tafel zu spenden, statt Geschenke zu machen, sofern Sie schon genügend Dekorationsartikel haben oder allergisch auf Schnittblumen reagieren.

Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir haben viele Ideen.

Beispielsweise lassen Lehrer Referate über die Tafel schreiben, die sogar mit Bildmaterial ergänzt werden könnten.

Oder eine Gruppe kann in einer Sonnabend-Aktion die Besucher eines Supermarkts bitten, ihren Einkauf um ein Teil zu erweitern, um es uns direkt und vor Ort zu spenden. Gemüse- und Obstkonserven, Teigwaren oder Reis, Eintöpfe und Fischkonserven, Kaffee, Marmelade und Schokocreme bereichern das Warenangebot der Tafel und helfen, Engpässe zu beheben.

Oder Ihre Schulklasse übernimmt für einige Jahre eine Patenschaft für die Tafel. Die Jugendlichen könnten Basare veranstalten, einen Artikel für die Schülerzeitung recherchieren und schreiben, uns bei Aktionen unterstützen, indem sie Plakate entwerfen . . .

Oder Kindergartenkinder spendieren Leckeres, das sie selbst für andere Kinder ausgesucht haben, etwas, auf das sie nicht gerne verzichten würden. Das Erntedankfest bietet sich dafür an.

Weihnachten ohne Geschenke? Undenkbar! Kinder packen für Kinder Geschenke, geben klassenweise von ihrem Überfluss ab. Unsere Nutzerkinder suchen sich altersgerechte Päckchen aus – aber der Inhalt bleibt geheim bis Weihnachten!